Fußreflexzonenmassage

 „Das Leben aller Dinge eilt dahin wie ein galoppierendes Pferd - Jede Bewegung bringt Verwandlung mit sich, sie ändert sich von Augenblick zu Augenblick. Was sollst du tun? Was sollst du lassen?

Lass einfach alle Dinge sich von selbst entwickeln"

(Dichtung des chinesischen Weisen Zhuangzi vor 2500 Jahren)

Fußreflexzonenmassage

„Der Fuß ist das Mikrosystem, das in seiner deutlichen Formähnlichkeit mit dem sitzenden Menschen die Beziehung, vom Teil zum Ganzen, am exaktesten Widerspiegelt“

(Lehrbuch RZT am Fuß, Hanne Marquard 8. Auflage)


Am Ende eines 80-jährigem Lebens ist der Mensch 170.000 km gelaufen. Das bedeutet, dass der Mensch die Erde am Äquator viermal umrundet hat.


Unsere Füße sind komplex konstruiert. Fast 30 Knochen, beinahe 30 Gelenke, 60 Muskeln, mehr als 100 Bänder und über 200 Sehnen machen sie zu einem ausgeklügelten Meisterwerk und unser gesamtes Körpergewicht lagert auf zwei Füßen. Die Fußsohlen sind sehr sensibel denn 70.000 Nerven enden dort.


Doch wie oft tun wir ihnen etwas Gutes? Eingepfercht in viel zu enges, schlecht durchlüftetes, synthetisches Schuhwerk gönnen wir ihnen wenig Bewegung an der frischen Luft. Schmerzen, lymphatische und venöse Stauungen, Verkürzungen oder Erschlaffung in den Sehnen und der Muskulatur, verklebtes faziales Gewebe, Verhornungen, Warzen, Bläschen, Fehlstellungen u.v.m. sind sichtbare Zeichen von zu wenig Wertschätzung und wehe, wenn sie schlapp machen und krank werden, dann geht gar nicht’s mehr.


Die Reflexzonenmassage am Fuß (RZF) ist eine Ordnungs- und Regulationstherapie und ein wirksames präventives Mittel, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt, Ungleichgewichte im faziellem Gewebe harmonisiert und durch die zwischenmenschliche Berührung vermittelt sie die wichtigste „Arzeney“ (Paracelsus) für den Menschen. Feste Strukturen lösen sich, so dass wieder mehr Beweglichkeit und Raum im Fuß geschaffen wird und das Empfinden in die eigne Körperstatik belebt wird.


In der Yogapraxis beginnen wir uns von den Füßen her auszurichten. Wir bauen das Fundament und schaffen eine solide Basis. Ein fester stabiler Stand, wirkt sich auf die darüberliegenden körperlichen Strukturen aus. Ein Geerdetes Gefühl schenkt Sicherheit und Vertrauen sich den schönen Dingen im Leben zu widmen.


Gönnen Sie sich eine wohltuende energetisierende Massage an den Füßen.
Erfahren sie ein Gefühl von mehr Beweglichkeit und Ausgeglichenheit.